55+ Vorsorgemappe - 9. überarbeitete Auflage 2020

Lieferzeit
2-3 Tage

55plus Ruhestand und Vorsorge

Von Altersteilzeit über zu Zurruhesetzung und Patientenverfügung bis hin zum Testament - die Vorsorgemappe der GEW - 55plus - enthält alles, was man beim Übergang in den dritten Lebensabschnitt wissen muss.

Die Mappe informiert umfassend und gründlich über die verschiedenen Varianten des "Vorruhestands" (Antragsruhestand, Sabbatjahr, kurz- und langfristige Beurlaubung vor der Pensionierung, Dienstunfähigkeit und Teildienstfähigkeit ...) sowie über das Verfahren bei der Zurruhesetzung von beamteten und tarifbeschäftigten Lehrkräften in Baden-Württemberg.

Ein unentbehrlicher Ratgeber für alle älteren Kolleginnen und Kollegen.

Nicht lieferbar
SKU
1165gruppe
Artikel für gruppiertes Produkt
Artikelname
55+ Vorsorgemappe - 9. überarbeitete Auflage 2020 (Buchhandelspreis)
20,00 €
Inkl. Steuern, exkl. Versandkosten
55+ Vorsorgemappe - 9. überarbeitete Auflage 2020 (GEW-Mitgliederpreis)
12,00 €
Inkl. Steuern, exkl. Versandkosten

55plus. Ruhestand und Vorsorge

Es ist nie zu früh! Spätestens ab 55 wird es Zeit.

Spätestens mit 55 sollte man mit dem Nachdenken über die Zeit „danach“ beginnen. Denn wer beispielsweise mit zwei 3/4-Sabbatjahren zwei Jahre früher aus dem Schuldienst ausscheiden will, braucht mindestens neun Jahre Vorlaufzeit. Was tun bei einer drohenden Pensionierung wegen Dienstunfähigkeit? Lohnt sich ein Sabbatjahr und wie kommt man früher raus aus dem Schuldienst? Auf alle Fragen im Zusammenhang mit dem Ruhestand gibt die „Vorsorgemappe“ umfassende und kompetente Antworten. Sie enthält alle notwendigen Informationen über die Zurruhesetzung und Versorgung der Lehrkräfte im Beamtenverhältnis sowie Grundinformationen über die Rente für Arbeitnehmer/innen (Angestellte).

Außerdem enthält sie Checklisten und Formulare zur Dokumentation der persönlichen Verhältnisse sowie eine Fülle von Informationen, von der Patientenverfügung bis zur Vorsorgevollmacht. Auch damit sollte man spätestens in der Lebensmitte beginnen. Denn wer im konkreten Fall miterlebt hat, wie wertvoll die rechtzeitige Ordnung der persönlichen Unterlagen für den Menschen (und vor allem seine Angehörigen) ist, der nach einem Verkehrsunfall oder Schlaganfall mit 52 seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, der wird  früh genug mit der eigenen Vorbereitung auf den Ernstfall beginnen.

Die Mappe informiert umfassend und gründlich über die verschiedenen Varianten des "Vorruhestands" (Antragsruhestand, Sabbatjahr, kurz- und langfristige Beurlaubung vor der Pensionierung, Dienstunfähigkeit und Teildienstfähigkeit ...) sowie über das Verfahren bei der Zurruhesetzung von beamteten und tarifbeschäftigten Lehrkräften in Baden-Württemberg.

Hilfestellung dabei leistet die „Vorsorgemappe“ der GEW.

9. Auflage 2020

Format DIN A 4.

Weitere Informationen
Lieferzeit 2-3 Tage